Herr Roderich im Walde

Im Wald positionierte sich
im Hochsitz der Herr Roderich.
Auch das Equipment lag bereit.
Kein Hirsch zu sehen weit und breit.

Der Hirsch war klug, er dacht sich schon:
ich geh jetzt mal in Position
an einem Punkt, nicht einzuseh‘n.
Da bleibe ich ´ne Weile steh‘n.

Der Wind pfiff leise durch den Wald;
dem Roderich wurd‘s langsam kalt.
Er mußt sich neu positionieren,
er tat jetzt nämlich furchtbar frieren.

Der Hirsch stand reglos im Dickicht
unbd dachte nur: mich kriegst du nicht.
Das Equipment wird nichts nützen,
und du kannst da noch lange sitzen.

Es dunkelt schon und nieselt leicht,
und Roderich, dem es nun reicht,
(ihm sitzt die Kälte in den Knochen),
kommt langsam jetzt herabgekrochen.

Der Aufwand hat zu nichts geführt,
denn er war schlecht positioniert.
Weil ja der Hirsch (die linke Ratte)
den Schuß auch verunmöglicht hatte.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s