Entschlossenheit ist eine Tugend

Entschlossenheit ist eine Tugend…..
und betrifft nicht nur die Jugend,
sondern auch gestandne Leute.
So war’s gestern, so ist’s heute.
Dem Tugendbold ist dieses klar,
weil er ja so schon immer war.

Die Unentschlossenen sind aber,
und das ist wirklich kein Gelaber,
sich selbst und anderen zur Qual
hauptsächlich in der Überzahl.
Nur langsam und ganz ohne Hast
wird manchmal ein Entschluß gefaßt.

Und der Entschluß, gefaßt bereits,
wird überprüft nun einerseits
und nochmals überdacht; indessen
ist oftmals dann schon fast vergessen,
was überhaupt war zu entschließen,
Wo möglich könnt’ es noch verdrießen,

man hätte viel zu schnell entschieden.
Da fände man wohl keinen Frieden.
So ist es besser, einfach abzuwarten.
Man sagt: das Schicksal mischt die Karten!
man läßt das Schicksal also kräftig mischen,
kommt nicht mit `nem Entschluß dazwischen.

Selbst bei so manchen Nebensächlichkeiten
kann es mitunter doch Verdruß bereiten,
hat man verschiedene Argumente da erwogen,
die einen letztlich aber dennoch trogen.
So hört man nun: Wir haben einhellig beschlossen,
wenn kein Wasser da ist, dann wird nicht gegossen

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s