Wirklich schade

Meine Lieben, ich habe eine heftige Grippe und immer noch lebe ich hauptsächlich von Arzneien. Meine Nase läuft, ich muß pausenlos husten und das tut weh. Da verfalle ich zeitweise in Weltschmerz und muß heulen, denn nichts geht vorwärts. Die lieben Verwandten wohnen ziemlich weit weg, da geben sie mir telefonisch gute Ratschläge. Aber davon wir es ja leider nicht besser. Na, morgen ist auch noch ein Tag. Vielleicht ist es da etwa besser.  Nachti

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Wirklich schade

  1. Gute Besserung. Hoffe es geht bald vorüber!

  2. bilder vom wolter schreibt:

    Gute Besserung, ich kann dich trösten, Du hast schwein das Du kein Mann bist, dann wäre es noch viel viel schlimmer kaum auszuhalten. So ne Männergrippe ist schön böse.
    Hüte das Bett und schlaf dich gesund.
    Thomas

    • hildegardlewi schreibt:

      Vielen Dank. Erstaunlicherweise habe ich lange, fest und gut geschlafen. Aber beim Treppe auf- und abgehen zum Briefkasten hatte ich Schlapperbeine und eine Rotznase wie ein Wasserfall. Ich bin immer vorsichtig mit Medikamenten. Paar Hausmittel. Nachher werde ich einfach mal einen Mittagsschlaf probieren. Für Unterhaltung habe ich inzwischen ja gesorgt. Sei gegrüßt, bleib gesund, Hildegard

  3. alphachamber schreibt:

    Liebe Frau Lewi,
    habe heute morgen in dem sonnigen (nein, sauheißen) Phnom Penh von Ihrer mies(nies-)lichen Lage lesen müssen. Bei Grippe lassen sich nur die Symptome etwas lindern und die meisten Arzneien (wenigstens die aus Chemie) sind konterproduktiv. Aber ich erinnere mich noch gut an meine letzte Grippe (in Deutschland) um mitzufühlen. In solchen Fällen denke ich dann mit Sarkasmus. „gut, dass es „nur“ eine Grippe ist“! 🙂

    Sicher werden Sie die bösen Erreger in lyrische Unterhaltungs-Zeilen verwandeln…wenn der Kopf wieder etwas klarer wird – bald…
    Alles Gute und schnelle Geniesung, meine Genesung.

    • hildegardlewi schreibt:

      Vielen Dank, das richtet auf. Wengstens habe ich mal eine Nacht wirklich durchgeschlafen.Nicht einmal die Bauhandwerker konnten meinen Schlaf unterbrechen. Aber nun habe ich das Gefühl, die Augen quellen raus. Ich geb‘ mir Mühe. (Nachher kommt meine Tochter). Liebe Grüß in den Brutkasten, Lewi

  4. merlanne schreibt:

    Ach liebe Hildegard, ich wünsche dir, dass Du morgen wieder fit bist. Wie sagt man hier so schön, eine Grippe dauert 7 Tage oder eine Woche. Da heisst es durch. Gute Besserung!

  5. TBW-PUR schreibt:

    ooh … dann wünsche ich dir das es dir ganz schnell besser geht und vielleicht das deine Verwandten dich ganz schnell mal besuchen und persönlich ihre Ratschläge anwenden können ❤ glg tb

  6. gkazakou schreibt:

    Gute Wünsche helfen wohl auch nichts, aber lindern vielleicht den Weltschmerz. Halte dich tapfer, Hildegard. (Leider wohne ich ziemlich weit weg, in der südlichen Peloponnes, sonst käme ich mal vorbei)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s