Die Nervensäge

sägt und sägt schon seit paar Stunden.
Bis jetzt hab‘ Ruhe ich noch nicht gefunden.
Sie ließ an einem warmen Platz sich nieder
und sägt und sägt. Und immer wieder

beginnt sie, ohne sich auch nur zu scheuen
mit ihrer Sägerei mich, denkt sie, zu erfreuen.
Wahrscheinlich sitzt sie hinter einem Rohr,
bringt stundenlang Gezirpe nun hervor.

Zuerst war ich entzückt. Oh – eine Grille!
Jetzt brauch‘ ich aber eine Kopfschmerzpille.
Die halbe Nacht hört sie nicht auf zu sägen.
Sie könnte sich nun endlich schlafen legen.

Ist es ein Heimchen? Oder etwa eine Grille?
Ich finde sie ja nicht. Nun ist es stille.
Vielleicht kann sie ja auch Gedanken lesen.
Vor Schreck ist sie dann ruhig gleich gewesen.

Ja ja – bleibe nur sitzen wo du gerade bist.
Wenn endlich dann ein Weilchen Ruhe ist!
Ja ja! Ich gebe also nach und denke brav:
na gut, dann zirpe mich halt in den Schlaf!

Dann such dir endlich einen Weg hinaus-
ich halte es sonst nicht mehr lange aus.
Du lebst ja draußen, und ich lebe drinnen.
Ich laß das Fenster offen – zieh‘ von hinnen.

Ich weiß. nicht jedem ist Gesang gegeben.
Manch einer zirpt nun mal – so ist es eben.
Er zirpt und zirpt – er kann ja nicht dafür.
Doch besser sollt er‘s DRAUSSEN VOR DER TÜR…

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s