Hallo, wer kommt denn da

Ich sitz gemütlich hier auf einer Bank
und schau verträumt in frische grüne Blätter.
Hier würd‘ ich gern noch eine EWeile sitzen bleiben,
bei diesem wunderschönen Frühlingswetter.

Sanft weht der Wind durch frisches Grün;
ich kann dem Wettbewerb der Vögel lauschen,
sie zwitschern, pfeifen, flöten, tirilier‘n,
als wollten sie sich selbst daran berauschen.

So langsam sollt‘ ich endlich mich erheben.
Man muß ja schließlich wieder mal nachhause.
Nur ungern räumt man endlich diesen Platz.
Nun war sie lang genug, die Ruhepause.

Doch plötzlich ist er noch vorbeigekommen,
der rote Bursche, den ich oft schon sah.
So einfach ohne jede Scheu und zutraulich,
Fast bis zu meinem Fuß kommt er mir nah.

„Ich hab‘ heut‘ nichts zu futtern, kleiner Freund.
Ich dacht‘ ja nicht, daß wir uns heute sehen.
Da müssen leider wir nun jeder ganz alleine
für sich nun den gewohnten Heimweg gehen.

Es ist noch Frühling, und der Sommer naht,
und auch der Herbst wird sich wohl blicken lassen.
da können wir, ich denke, ganz getrost
noch paar Begegnungen ins Auge fassen.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s