Es wird gespart

Es wird gespart an allen Ecken.
Man muß sich stets zur Decke strecken.
So mancher aber streckt und streckt,
und trotzdem ist er dann verreckt.
Er hat gestreckt und hat gestöhnt.
Schon längst war alles überdehnt.

Schon lange ist verloren das,
was einstmals war ein Mittelmaß.
Entweder wenig oder viel.
„Genügend“ wär‘s vielleicht ein Ziel.
Ja, Sparsamkeit ist lobenswert,
und angewandt nicht ganz verkehrt.

Ich sitz gern nachts und schreibe
und blicke durch die Scheibe.
Und was ich seh‘ gibt mir den Rest,
denn ganz verwundert stell‘ ich fest:
Sehr sparsam ist nun auch der Himmel.
Denn mit dem Schneeflockengwimmel,

da ist‘s ja leider nicht weit her.
Da schafft er es ja auch nicht mehr,
bis morgen früh, so gegen Neun
noch ein paar Flocken zu verstreuen.
Ich hab‘ mich leidlich rumgequält
und mal die Flocken abgezählt.

Die spar‘n da oben. Ach du Schreck.
Vielleicht fällt bald der Winter weg.
Da müssen wir uns vorbereiten.
Dann gibt‘s nur noch drei Jahreszeiten.
Ich entsorge schon in Ruhe
erst mal meine Winterschuhe.

Und die gestrickten Pudelmützen
werden uns auch nichts mehr nützen.
Und wie kommt nun der Weihnachtsmann
demnächst auf dem Planeten an?
Ich fass‘ entsetzt mir an die Stirne:
wie Mary Poppins mit ,nem Schirme?

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s