Unverkennbar

Ach, da ist man gleich entzückt, mutig in die .Welt geblickt

Ach, da ist man gleich entzückt, mutig in die .Welt geblickt

Auf den ersten Blick da wußt ich:
die sind unternehmungslustig.
Jammern auch nicht hinter‘m Zaun,
sondern voller Selbstvertrau‘n
macnen sie sich gar nichts draus
und stürmen in die Welt hinaus.

Heiter, fröhlich kann man seh‘n,
die kleinen Blümchen tapfer steh‘n,
mit der allerbesten Laune
an dem langen Gartenzaune.
„Man hat uns ja hier her gestellt:
nun fragen wir: was kost‘ die Welt?“

so sagt der Oberblümerich.
„Das ist ja noch ganz neu für mich!“
Ach ja, das ist ein Wunsch, ein frommer.
Kommt froh gestimmt nun über‘n Sommer.
Und jeder Spatz, und jede Krähe.
die zufällig mal in der Nähe,

macht Mut den kleinen gelben Blüten
„Jawoll, ihr seid die Wucht in Tüten!“

(Na, wenn das nichts ist!“)

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s