Fips, der Affe

Alles fängt schon mal irgendwie an…..

zum Beispiel auch „Fips der Affe“
von Wilhelm Busch. Nämlich so:

ANFANG

Pegasus, du alter Renner,
trag mich mal nach Afrika,
alldieweil so schwarze Männer
und so bunte Vögel da.

Kleider sind da wenig Sitte;
höchstens trägt man einen Hut,
auch wohl einen Schurz der Mitte;
man ist schwarz, und damit gut.

Dann ist freilich jeder bange,
selbst der Affengreis entfleucht,
wenn die lange Brillenschlange
zischend von der Palme kreucht-

Kröten fallen auf den Rücken.
Ängstlich wird ein Bein bewegt.
Und der Strauß muß mächtig drücken,
bis das große Ei gelegt.

Krokodile weinen Tränen,
Geier sehen kreischend zu.
Sehr gemein sind die Hyänen,
schäbig ist der Marabu.

Nur die Affen voller Schnaken
haben Vor- und Hinterhand.
Emsig mümmeln ihre Backen;
gerne hockt man beieinand.

Papa schaut in eine Stelle,
Onkel kratzt sich sehr geschwind.
Tante kann es grad‘ so schnelle;
Mama untersucht das Kind.

Fips, -so wollen wir es nennen –
Aber, wie er sich betrug,
wenn wir ihn genauer kennen,
ach, das ist betrübt genug.

Selten zeigt er sich beständig.
Einmal hilft er aus der Not.
Anfangs ist er recht lebendig,
und am Schlusse ist er tot.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s