Der Mond ist heute voll zu seh’n

er leuchtet hell am Himmelszelt.
Da bleibt man oft bewundernd stehen
und denkt: wie schön ist doch die Welt!
Sie ist so herrlich eingerichtet
mit Sonne, Mond und Sternenpracht.
Mit Helligkeit an allen Tagen
und Dunkelheit in jeder Nacht.

Bis jetzt ist’s uns noch nicht gelungen,
dies alles gänzlich zu zerstören.
Wir sollten einmal innehalten
und auf die innere Stimme hören,
die eindringliche Warnung sendet,
damit nicht alles schrecklich endet.
Der Raubbau an den Bodenschätzen,
die Gifte, die das Meer verätzen,

die Satelliten, die in großen Mengen
die Welt umkreisen und sich drängen
wie auf einer dicht befahr’nen Atobahn.
Ist das notwendig oder ist es Wahn?
Ach, Erde du! Du schöne blaue Perle!
Auf dir wohnen lauter wilde Kerle.
Doch die sind nicht wirklich bös;
deshalb macht’s einen auch nervös

wenn sie Experimente machen
mit den unmöglichsten Sachen.
Manchmal geht’s vielleicht daneben
und vernichtet alles Leben,
weil sich’s in Sicherheit gesonnt
und sich nicht mehr retten konnt.
Bis alles wiederhergestellt,
sind wir nicht mehr auf der Welt.

Das ist es ja grade –
das fänd’ ich sehr schade –

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s