Der Biber

Das Wasser ist nun mal sein Element.
Und wer den fleiß‘gen Biber kennt,
der weiß es längst: der baut und baut
bis sich im Fluß das Wasser staut.

Er schenkte seiner Frau Ottilie
zur Hochzeit eine Wasserlilie.
Und lebenslang man sich die Treue hält.
Das gibt‘s nicht oft in dieser Welt.

Und als drei Kinder sie bekamen,
erhielten sie sehr schöne Namen.
Denn er und seine Frau Ottilie
halten viel von der „Familie“.

Die Biberburg hat viel Komfort,
denn an dem heimeligen Ort,
da leben Biber‘s und die Kinderschar
von diesem und vom letzten Jahr.

Die Wasserpflanzen frißt er gerne.
Da muß er nicht gleich in die Ferne,
um sich sein Futter erst zu suchen.
Wir, zum Beispiel, essen Kuchen,

der Biber aber Rinde von den Bäumen.
Davon würden wir ja nicht mal träumen.
Der „Meister Bockert“ hört man Leute sagen,
sollte man sie nach dem Biber fragen:

„Na klar, das wissen wir ja längst, nich wa:
der hat doch noch Verwandte fern in Kanada.“

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s