Der Guppy

Der Guppy ist ein kleiner Fisch
und nichts für einen Mittagstisch.
Dazu ist er ja viel zu klein.
Das könnte seine Rettung sein.

So schwimmt er im Aquarium
die meiste Zeit nur immer rum.
Was anderes machen kann er nich,
denn schließlich ist er doch ein Fich.

Aquarien sind ja sehr beliebt,
weil es auch viele Kenner gibt,
die sie sich liebevoll gestalten
und sich die schönsten Fische halten.

In der Karibik war er lange Zeit zuhause.
Eines Tages türmte er dann ohne Pause..
Fernweh trieb ihn her. Nun darf er bleiben.
Er wird sich irgendwie die Zeit vertreiben.

Als Fisch hat man ja wenig Möglichkeiten,
sich auch mal eine echte Gaudi zu bereiten.
Man könnte eben nur an manchen Tagen
verstärkt die frechen Wasserflöhe jagen.

Dann freut er sich und jubelt: whoopy,
versteckt euch Jungs, jetzt kommt der Guppy.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s