Mariechen saß auf einem Stein…..

Mariechen saß auf einem Stein.
Auf diesem Stein saß sie allein.
Vor ihr stand Kunibert, ihr Schatz,
denn auf dem Stein war wenig Platz.

Der Schatz nun wurde ungeduldig:
„Marie, du bist es mir wohl schuldig,
mir Platz zu machen auf dem Steine.
Es schmerzen mich gar sehr die Beine.

Und ganz besonders, meine Süße,
schmerzen Waden mich und Füße.“
„Da hast du Pech. Du wolltest laufen.
Ich wollte einen Fahrschein kaufen.

Du wolltest laufen, ich wollt fahren
und nicht an jeder Ecke sparen.
Dein jammern wird dir wenig nützen;
ich bleib auf diesem Steine sitzen!“

„Marie, so herzlos kannst du sein?
Rück doch ein wenig auf dem Stein.
Ein kleines Plätzchen findet sich.
Im voraus schon bedank ich mich.“

„Na, dann nimm Platz“ sagt die Marie,
steht auf und beugt entspannt die Knie.
„Setz dich nur hin und ruh dich aus.
Du siehst ja wirklich leidend aus.“

Der Bus ist nun auch schon zu sehen.
„Ich werd zur Haltestelle gehen
und mir einen Fahrschein kaufen.
Ich hab jetzt keine Lust zu laufen!“

Nun hatte Kunibert auf diesem Steine
den ganzen Platz für sich alleine.
Er konnte es zunächst nicht fassen:
Sie hat ihn einfach sitzen lassen…..

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s