Die sind einfach nicht zu bremsen

Die Sonne scheint. Die Luft ist lind,
kein Blättchen rührt sich, ‘s geht kein Wind.
Alles ruht. Kein Mensch zu sehen,
der Lust hat, jetzt spazier‘n zu gehen.

Ich hab‘ die Fenster weit geöffnet
und lausch‘ begeistert dem Gesang.
aus jedem Baume andere Sänger,
aus jedem Baume anderer Klang.

In einem hocken lauter Spatzen
und tschilpen ohne Unterlaß.
Das tun sie schon seit ein paar Stunden.
sie haben einen Riesenspaß.

Daß die davon nicht heiser werden?
Bisher gab‘s keine Ruhepause,
na, fliegen müssen sie nicht weg,
anscheinend sind sie hier zuhause.

Im anderen Baum, da flötet einer,
und wechselt oft die Melodie,
aus jedem Baume andere Töne,
langsam gewöh’n ich mich an sie.

Was mich nun auch kein bißchen wundert,
das sind bestimmt längst ein paar Hundert.
***

PS.: Es ist wirklich unglaublich.
Seit heute früh piepsen alle durcheinander,
und Frau Sonne lacht dazu. Mir gefällt es.
Aber trotzdem wundert es mich. Sie haben
seit heute morgen noch keine zehn Minuten
Pause gemacht. Vielleicht halten sie ja
abwechselnd mal den Scnabel.

(Zur Zeit gibt der Flöter ein Solokonzert,
aber die anderen tschilpen in ihrem Baum
trotzdem unentwegt weiter!)

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s