Nun ist sie ärgerlich, die Welt

Nun ist sie ärgelich, die Welt.
Weil die, die eine Weile hier schon hausen
nun längst schon hausen wie Banausen.
So ab und zu hat sie auch mal geruckelt
und auch ein bißchen noch gezuckelt,
damit man nachdenkt über viele Sachen.
Wir sollten uns mal paar Gedanken machen.

Es war ja alles ziemlich gut organisiert
und hat auch ziemlich lange funktioniert,
bevor der Fortschritt sich so sehr beeilte
und was gut eingespielt war, erst mal teilte.
Nun kommt schon vieles durcheinander
und ist mehr gegen- anstatt miteinander.

Wenn das so weiter geht – wer weiß, wer weiß!
Wir zahlen sicher einen fürchterlichen Preis
für alles, was wir hier noch so vernichten.
Dann sagt die Welt: Ich kann auf euch verzichten!
Das wäre schade! Die Götter regeln’s unter sich.
Ich ahne es beinah: man braucht uns nicht!

Der Hochmut Einiger ist eben schwer zu fassen,
die jede Warnung einfach so links liegen lassen.
Was sie auch planen – eins ist wirklich klar:
sie werden nicht gewinnen.

Das Universum war schon vorher da.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s