Das hat man hinter sich

Beim letzten Sommerschlußverkauf,
ach, das war ein Mordsvergnügen,
weil man dann für wenig Geld
Klamotten konnt‘ in Massen kriegen.

Vater, Mutter, Tochter, Sohn
sahen Prospekte an zu Hauf,
kannten die humanen Preise
überall beim Schlußverkauf.

Zur Jagd war jeder vorbereitet,
da wurde nicht mehr nachgedacht.
Da ist man nicht so zart besaitet:
die Schlacht begann um Mitternacht.

Keine Knöpfe an der Jacke,
blaue Flecken, manche Beulen;
aber reichlich abgesahnt;
das war ja kein Grund zum heulen.

Zunächst hat harmlos es begonnen,
doch dann fing an das große Ringen.
man hat gekämpft mit aller Kraft;
davon kann man ein Liedchen singen.

Endlich zu Haus, man war erschöpft;.
sortiert die hart erkämpften Sachen.
Man kann ja erst im nächsten Winter
beim Schlußverkauf ‘nen Reibach machen.

Prospekte hatte man in Fülle,
da war‘d Entscheidung schwer gemacht.
Schließlich hilft nur starker Wille
und Opfer wurden auch erbracht.

Die Werbung läßt uns nicht in Ruhe.
Vor manchen Kaufhaus spielt Musik.,
Die Werber rühren ihre Trommeln,
dann zieh‘n die Käufer in den Krieg.

Und endlich war es dann soweit;
es bot sich ‘ne Gelegenheit,
um mit zuversicht‘gem ahnen
Occasionen abzusahnen.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s