Es dunkelt schon

Unmerklich sinkt der Abend nieder,
die Dunkelheit breitet sich aus.
Es leuchten die Laternen wieder
und Fenster fast in jedem Haus.

Die Hektik hat längst nachgelassen,
von hasten, eilen keine Spur.
Die Stille herrscht nun in den Straßen.
Zur Ruh‘ begibt sich die Natur.

Die Blumen senken ihre köpfchen,
manch Käfer schläft auf einem Blatt;
manch Vogel trinkt ein letztes Tröpfchen,
das sich gesammelt auf ,nem Blatt.

Es geht kein Wind, die Luft ist mild.
So nach und nach erlischt Verkehr.
Friedvoll und heimelig das Bild,
Geräusche kommen von weit her.

Zuhause wieder angekommen,
entspannt, beeindruckt und verträumt.
Man hat die Umwelt wahrgenommen
und nichts Besonderrs versäumt.

In den letzten Abendstunden
lauscht man still in sich hinein.
Hat Ruhe man für sich gefunden,
kann für ein Weichen glücklich sein,

dann, mindestens bis morgen früh,
scheint uns die Welt in heitrem Licht.
Doch leider ist‘s ein matter Schein.
Denn besser wird sie leider nicht.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s