Das Stachelschwein

Das Stachelschwein ist in der Nacht
erst wirklich richtig aufgewacht.
Es ernährt sich exemplarisch
auf jeden Fall ganz vegetarisch.

Das Stacheschwein ist ohne viel Theater
ein guter zuverlässiger Familienvater.
Man hält bei Stachelschweinen eben
viel auf harmonisches Familienleben.

Nicht nur ums Kleine, falls es wimmert,
auch um den Teenager wird sich gekümmert.
Da, wo die Stachelschweine wohnen
wachsen manchmal auch Melonen.

Da sind die Stachelschweine sehr beglückt,
der Bauer allerdings nicht sehr entzückt.
Auch Rüben und Kartoffeln klaut es sich.
Da wird der Bauer aber richtig ärgerlich.

Ist nachts das Stachelschwein nun unterwegs,
geht‘s manchem ganz gehörig auf den Keks.
Es schnüffelt ziemlich laut, es grunzt und rasselt.
(Fehlt bloß noch, das es dabei auch noch quasselt.)

Zuerst ist es, wie üblich, noch ganz klein,
und später wird es dann ein großes (Stachel-) schwein.
Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s