Wirklich schade

Schade, schade

Also das ist wirklich schade,
denn hier in Alt-Lichtenrade
fallen doch bei diesem Wetter
von den Bäumen ab die Blätter.
Und dann liegen sie ganz stumm
alle an der Erde rum.

Herbst ist Herbst. Was willste machen.
Na, da gibt‘s ne Menge Sachen.
Nennt einer so ein Ding sein Eigen,
läßt er einen Drachen steigen.
Zuschau‘n muß er, hat er keinen.
Das ist ja kein Grund zum weinen.

Statt lustlos vor sich hin zu gammeln,
könnt er ja Kastanien sammeln.
Auch über Eicheln sind sie froh,
die Leute vom Berliner Zoo.
Denn man sollt es nicht vergessen:
die Tiere brauchen was zu fressen.

Ist der Winter lang und kalt,
sag‘n sie sicher ziemlich bald:
„Ein Glück, daß wir die Eicheln haben,
‘ne Wildsau kann sich ja dran laben.
Vielleicht hat‘se noch kleine Kinda…?
Die bring‘wa sicher üba‘n Winta…!

Im Frühjahr sieht‘s schon anders aus;
(vielleicht wird dann ein Braten draus?)

Una mano lava il altro

Über hildegardlewi

... ist 1934 in Berlin geboren und sozusagen „Geprüfte Berlinerin“. Vorkriegsjahre, Kriegsjahre, Blockade, Nachkriegsjahre, die Zeit der Mauer und die Zeit nach ihrem Fall. Lange Berufsjahre, drei Kinder, drei Enkelkinder, die Begegnungen mit vielen unterschiedlichen Menschen und schließlich die Wiedervereinigung, das sind viele ernste – und weniger ernste Geschichten. Manche Leute führen ein Tagebuch. Ihr Tagebuch sind Gedichte. Die ihr spontan aus dem Kopf über die Lippen purzeln und die sie dann schnell einfängt und aufschreibt. Nachdenkliche, sicher, die meisten aber sind zum Lachen. Wie sonst könnte man dies schrecklich schöne Leben aushalten? Viel Vergnügen ;D sagt ihr Sohn
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Gedichte, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s