Schlagwort-Archive: Augenweide

Herbstblätter

Ich hab sie da so liegen sehn, am Kantenstein. Sind sie nicht schön? Man hat sie dort noch liegen lassen. Kein Windstoß hat sie fortgeblasen. Auf jeden Fall war‘s sonderbar: sie lagen anderntags noch da. Sie kamen doch in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare