Schlagwort-Archive: Begrüßung

Schneeflöckchen, Weißröckchen

Schneeflöckchen, Weißröcken wann kommst du geschneit? Du kommst aus den Wolken, dein Weg ist gar weit. Komm, setz‘ dich an‘s Fenster, du lieblicher Stern. Malst Blumen und Blätter. Wir haben dich gern. Schneeflöckchen, Weißröckchen, deckst die Blümelein zu. Dann schlafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sei mir gegrüßt, du lieber Mai

Sei mir gegrüßt, du lieber Mai, mit Laub und Blüten mancherlei! Seid mir gegrüßt, ihr lieben Bienen, vom Morgensonnenstrahl beschienen! Wie fliegt ihr munter ein und aus in Imker Dralles Bienenhaus, und seid zu dieser Morgenzeit so früh schon voller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ja, wer hätte das gedacht…..

Ja, wer hätte das gedacht. Plötzlich mitten in der Nacht ist der Frühling aufgewacht. Blickte dann zunächst noch stumm ein bißchen in der Gegend rum. Dann fiel’s ihm ein, er wußt‘ Bescheid. „Ach jeh, ach jeh, es tut mir leid. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Enthüllungen

Der Herbst hat sich nun angesagt, goldne Kaskaden welker Blätter bedecken weitflächig die Wege. Es ist noch warm; fast Sommerwetter. Die Vögel singen fröhlich, als wäre an Heimreise noch nicht zu denken. Als wollten sie die Extravorstellung mit ihrem Jubel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Architektur, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare