Schlagwort-Archive: Belehrungen

Familie im Aufbruch

Energisch sagte seine Holde, die liebe Ehefrau Isolde: „Es ist bereits dreiviertel Eins, beeile endlich dich, Karl-Heinz. Du weißt, daß deine Mutter meckert.“ Oh jeh! „Du hast den Schlips bekleckert. Das fällt ihr sofort auf, wie dumm. Bind schnell dir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mit fremden Federn

Kluge Sprüche von Eugen Roth (Ihr wißt ja, den ich so verehre) Von Zeit zu Zeit Ein Mensch hält sich, wie viele Männer, für einen großen Frauenkenner. Nicht wegen allzureicher Ernte – nein, weil er keine kennenlernte! * Ein Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen