Schlagwort-Archive: Bewunderung

Vergängliche Kunst

Kunst ist hinlänglich recht schnell vergänglich. Mit eimerweise bunter Farben und Pinsel in verschiedener Stärke ist er hier eines Tages angekommen, um zu beginnen seine Wunderwerke. Was hat er über Nacht geschaffen! Berauschend ist die Farbenpracht. Und alles ohne Pläne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

La Paloma, die weiße Taube

Die arme – ratlos läuft sie über die Wiese und hofft und hofft, daß sie gerufen wird. Aber meistens ist sie zu Fuß unterwegs, und wir haben auch einen Fuchs, und der ist auch überwiegend zu Fuß unterwegs. Also ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein kleiner schwarzer Pudel

kam ganz allein den Weg entlang. NANU denk ich und frage ihn: Wer bist denn du? Er trägt ein Halsband, aber keine Leine und stellte sofort sich gleich auf die Hinterbeine. Sogleich, auf sehr charmante Weise, dreht er sich mehrmals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vor dem Fenster

Vor‘m Fenster der Melani-e, da wächst eine Kastani-e. Und ist die Melanie zuhaus, schaut zur Kastanie sie hinaus. Riesengroß ist die Kastani-e vor dem Fenster der Melani-e. Spendet Schatten, wenn es heiß, und ein Blütentraum in weiß erfüllt mit Freude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Humor, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen