Schlagwort-Archive: Harmonie

Stachelschweine

Ich war ein armes Stachelschwein und lebte lange Zeit allein. Ich pieke sie, sagten die Frauen und sind gleich wieder abgehauen. Was nützen mir die schönsten Jahre, wenn ich Stacheln hab statt Haare. Ein Wunder ist trotzdem gescheh‘n: ich hab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fuchs und Rabe

Der Rabe sollt‘ ein Liedchen singen, doch wollt’s ihm nicht so recht gelingen. Na, auch egal, er bei sich dachte und sich daraus halt gar nichts machte. Der ganze Wald voll muntrer Sänger, deshalb probierte er nicht länger. Ein Frühlingsfest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Diese Welt hat Platz für alle

In dieser Welt ist Platz für alle. Weil das so ist, in jedem Falle ha‘m generell die allermeisten dafür natürlich was zu leisten. Von Oben wurd‘ es zugeteilt. Und wen das Schicksal nun ereilt, muß tun, wozu er auagesucht. Wen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alte Geschichten

Der Abend dämmert, es wirbelt der Wind den Schnee von dem hohen Däche, Großmütterchen sitzt am warmen Kamin mit den Kleinen im warmen Gemache. „Erzähl und wad, Großmütterlein!“ „Recht gern, ihr narrischen Dinger, iihr müßt nur brav und bescheiden sein!“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen