Schlagwort-Archive: Kälte

Die Grille

Nur der Ordnung halber: So lange es Sommer ist und ich streife durch die Natur, dann ist es immer ein liebenswerter Eindruck, wenn ich die Grillen zirpen höre. Aber wenn sie sich im Winter an Heizungsrohren und andere wärmende Orte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Des einen Freud ist des anderen Leid

Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein Vetter beschwerte sich seit Stunden wehleidig, müd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Winternacht in Berlin

Frostig die Nacht, und auf den Dächern liegt der Schnee; der Frühling laßt sich ja noch eine Weile Zeit. Geduld, Geduld – und wenn ich aus dem Fenster seh‘, dann weiß ich, in paar Wochen ist es dann so weit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Überraschung

Vorüber war die Nacht. Wer hätte das gedacht: denn heute früh um Acht bin ich vergnügt erwacht. Dann sah‘ ich gleich zum Fenster raus. Nanu, wie sieht das hier denn aus. Na das war eine Pleite. Man kann‘s ja sehn: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen