Schlagwort-Archive: Schummerstunde

Nachts sind meistens dunkle Stunden….

Nachts sind meistens dunkele Stunden, und der Mond scheint auch nicht immer. Kaum hat man den Weg gefunden; nicht mal bißchen Sternenschimmer. Dunkelheit und tiefstes Schwarz auch in Thüringen und Hessen; in Sachsen, Bayern und im Harz; Schleswig-Holstein nicht vergessen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nachts sind meistens dunkle Stunden….

Nachts sind meistens dunkle Stunden und der Mond scheint auch nicht immer. Kaum hat man den Weg gefunden; nicht mal bißchen Sternenschimmer. Dunkelheit und tiefstes Schwarz auch in Thüringen und Hessen; in Sachsen, Bayern und im Harz; Schleswig-Holstein nicht vergessen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn der Abend kommt

Abendstille überall Jetzt haben wir ja  Winterzeit – und bis zum Frühljahr ist’s noch weit. Da kann es uns durchaus passieren, daß wir noch eine zeitlang frieren. Stets etwas länger wird der Tag, so daß man wieder aufsteh‘n mag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Drei Wintergedichte

Die drei Spatzen (von Christian Morgenstern) In einem leeren Haselstrauch, da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch. Der Erich rechts und links der Franz und mittendrin der freche Hans. Sie haben die Augen zu, ganz zu, und obendrüber, da schneit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen