Schlagwort-Archive: Sonnenschein

Extrawurst

Jahrein, jahraus, spätestens im Mai geh ich an diesem Haus vorbei. Man sieht, was einem Freude macht: Magnolien blüh‘n in voller Pracht. Doch spätestens so Ende Mai ist es mit dieser Pracht vorbei. Dann blüh‘n die Rosen, rote. gelbe; in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

König Sommer

Nun fallen leise die Blüten ab, und die jungen Früchte schwellen. Lächelnd steigt der Frühling ins Grab und tritt dem Sommer die Herrschaft ab, dem starken, braunen Gesellen. König Sommer bereist sein Land bis an die fernsten Grenzen, die Ähren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die sind einfach nicht zu bremsen

Die Sonne scheint. Die Luft ist lind, kein Blättchen rührt sich, ‘s geht kein Wind. Alles ruht. Kein Mensch zu sehen, der Lust hat, jetzt spazier‘n zu gehen. Ich hab‘ die Fenster weit geöffnet und lausch‘ begeistert dem Gesang. aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dicke weiße Wollebällchen

Dicke weiße Wollebällchen sieht man dort im grünen Gras, und da fragt man sich verwundert: Ach, nanu? Was ist denn das? Das muß man ja nicht beschreiben, denn das sieht man wirklich gleich, das sind keine Schmetterlinge, das sind Schafe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen