Schlagwort-Archive: Vertrauen

Du hast ja keine Ahnung – Planung

Ordentlich hat man sich nun vorbereitet, damit es keinesfalls Verdruss bereitet. Oft soll uns etwas doch sehr schön gelingen! Davon kann man so manches Liedlein singen, daß einem etwas kommt noch ins Gehege bei der gesamten Vorbereitungspflege. Anfänglich hat man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Herz, ich will dich fragen….

(Aus dem Schatzkästchen) Mein Herz, ich will dich fragen: was ist denn Liebe, sag`? „Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag!“ Und sprich, woher kommt Liebe? „Sie kommt und sie ist da!“ Und sprich, wie schwindet Liebe? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Solide Grundlagen

So mancher hat auf Fels gebaut und dann dem Schicksal blind vertraut: Was soll mir denn schon passieren. An Fels kann eben niemand rühren. Es fiel ihm ja so schnell nicht ein: ein Fels ist eben auch aus Stein. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wo ein Wilhelm ist, ist auch ein Weg

Im Erdgeschoß, da wohnte Trudi. Sie hatte es mit einem, der hieß Rudi. Der Rudi trank sehr gerne eine Molle. Dann bekam er sich mit Trudi in die Wolle, weil die nicht gerne sah, wenn er so trank und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen