Schlagwort-Archive: Vorsätze

Ab morgen

Ab morgen – ach wie leicht ist das, und immer wieder sagt man das: Ab morgen….. So viele Tage hat das Jahr, wo immer drauf und dran man war und schwört: aber ab morgen…. Die Zeit vergeht; so mancher Schwur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonntag

Da gehe ich auf keinen Fall hinaus. Zuerst, da schlafe ich mich richtig aus. Dann trinke ich gemütlich den Kaffee, wobei ich erst mal in die Zeitung seh‘. Und in eine Menge dann von Dingen werde ich nun endlich Ordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Alles vergebens

Ich hab‘ die Bäckerei gewechselt. Umsonst. Weil ich inzwischen ahne, daß die erstrebte Schlanheitskur, so Erdbeerschnite halt mit Sahne, nicht wirkt! Der Weg ist jetzt viel weiter. In einem zügigen, schnellen Trab, so dachte ich vergnügt und heiter, und einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

In Windeseile huscht das Jahr vorbei

IN WINDESEILE HUSCHT DAS JAHR VORBEI. KAUM HAT’S BEGONNEN, SCHON WAR’S MAI. KAUM WAR ES RICHTIG EINEM NUN BEWUSST, DA WAR’S MIT EINEM MALE SCHON AUGUST. ES DAUERT NUR NOCH EINE KURZE ZEIT, DANN IST ES AUCH SCHON WIEDER MAL … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare