Schlagwort-Archive: Wärme

Es leuchtet allenthalben

rs leuchtet allenthalben, bevor die Bäume nackt; bevor der Sturm mit Anlauf die letzten Blätter packt und wirbelt durch die Straßen, bis alles ratzekahl. Die Äste stöhnen traurig: ja ja, es war einmal – Sie müssen sich dann trösten, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Extrawurst

Jahrein, jahraus, spätestens im Mai geh ich an diesem Haus vorbei. Man sieht, was einem Freude macht: Magnolien blüh‘n in voller Pracht. Doch spätestens so Ende Mai ist es mit dieser Pracht vorbei. Dann blüh‘n die Rosen, rote. gelbe; in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sommertag

Heute ist es ziemlich heiß. Die Kinder holen sich ein Eis. Manche trinken ohne Pause eisgekühlt Zitronenbrause. Wer Zeit hat, auf ein Bier zu warten, sitzt entspannt in einem Garten vor den Kneipen; ganz gelöst, bis er schwitzend eingedöst. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Hummel

Am heißen Sommernachmittag sucht man den Schatten unter Bäumen. Ein zarter Windhauch fächelt Duft aus tausend Blütenträumen. Und ringsumher ist eine Stille, weil alles nun ein Weichen ruht. Nichts möchte sich jetzt noch bewegen; erst, wenn vorüber ist die Glut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar