Schlagwort-Archive: Wasser

Des Einen Leid, ist des Anderen Freud

Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein Vetter beschwerte sich seit Stunden wehleidig, müd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stimmen der Natur

Der gemischte Blätterchor Wir liegen so gemütlich auf dem Boden rum. Wir singen nur ganz leise, dann denkt man, wir sind stumm. Die Bäume raunen uns im Chor mit sanftem Ton Begleitung. Das kommt ja nicht alltäglich vor und steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der See ist tief, das Wasser kalt….

Der See ist tief, das Wasser kalt, der Wald ringsum ist ziemlich finster, man sieht nur manchmal Glockenblumen und hin und wieder auch mal Ginster Am schmalen Ufer liegen Sand und Steine und eine Menge abgebrochne Äste. Wenn du dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es nützt doch alles nichts

Inzwischen sind ja fast von allen Bäumen die Blätter abgefallen. In Mengen liegen sie nun stumm und ziemlich matt am Boden rum. Sie müssen‘s Jahr für Jahr ertragen und brauchen deshalb gar nicht fragen: wie kommt‘s, daß wir hier liegen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen