Schlagwort-Archive: Zerstörung

Du blickst ja so versonnen……

„Was ist mir dir, du schaust ja so vernagelt. Ist die Petersilie dir vielleicht verhagelt? Ist deine Frau dir etwa weggelaufen? Fehlt das Geld, ein neues Auto dir zu kaufen? So kenne ich dich gar nicht, so bedeppert! Hast du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Mond ist heute voll zu seh’n

DerMond ist heute voll zu seh’n, er leuchtet hell am Himmelszelt. Da bleibt man oft bewundernd stehen und denkt: wie schön ist doch die Welt! Sie ist so herrlich eingerichtet mit Sonne, Mond und Sternenpracht. Mit Helligkeit an allen Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gedichte, Geschichten, Humor, Kurzgeschichten, Lyrik, Prosa, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Jaguar

Der Jaguar ist stolz und schön. Man sieht ihn nur alleine gehn. Auch Frauen duldet er nicht länger, denn er ist schließlich Einzelgänger. Die Kinder bleiben bei der Mutter. Die sorgt für Milch und gutes Futter. Das ist ne Miezekatze, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es lächelt der See

Es lächelt der See, er ladet zum Bade. Da saß er nun rum am grünen Gestade, der Jüngling. Er hätte so gerne gebadet, aber leider – es hätte ihm sicher geschadet. Denn kommt man an unbekannte Gewässer, dann ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen